Samenpapier als Karten zur Geburt

Du bist auf der Suche nach besonderen, nachhaltigen Karten zur Geburt? Gerne stelle ich dir Karten aus Blumensamenpapier vor. Zuerst die Frage, was ist eigentlich Samenpapier?

Das kann ich dir ganz einfach erklären. Samenpapier ist eigentlich genau das was der Name schon verrät. Papier, in dem Samen verarbeitet wurden. Es gibt verschiedene Varianten davon, eines der beliebtesten ist wohl das Blumenpapier, in dem ein Wildblumenmix verarbeitet wurde. Erhältst du also eine einpflanzbare Karte, so kannst du diese in die Erde legen und daraus entstehen wunderschöne Blumen oder andere Pflanzen. Falls du eine genauere Anleitung zum Einpflanzen von Blumensamenpapier brauchst, klicke hier.

Ich liebe den Gedanken, dass man die Grußkarten, die man sonst einfach beiseite oder gar in den Müll schmeißen würde, wiederverwenden kann und daraus sogar noch Erinnerungen entstehen. Und was wäre denn passender, als zur Geburt eines kleinen Wunders im selben Zug eine Karte zu schenken, die ebenfalls ein neues Leben der Natur schenkt?

Die Samenpapierkarten zur Geburt werden nachhaltig mit umweltschonenden Farben bedruckt und du kannst sie individuell gestalten lassen.

Egal ob bunt und ausgefallen oder clean und simple, die Designmöglichkeiten sind grenzenlos.




Also, wenn du eine außergewöhnliche Alternative zu normalen Geburtskarten suchst, ist das Samenpapier vielleicht genau das richtige für dich. Nachhaltig, besonders und mit einer schönen Geste, die Erinnerungen schenkt, so wird deine Botschaft unvergesslich.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen